Kalter Krieg (Friedensratschlag)
Dieser Internet-Auftritt kann nach dem Tod des Webmasters, Peter Strutynski, bis auf Weiteres nicht aktualisiert werden. Er steht jedoch weiterhin als Archiv mit Beiträgen aus den Jahren 1996 – 2015 zur Verfügung.

Kalter Krieg (Beiträge ab 2014)

Zur Geschichte der Blockkonfrontation nach dem Zweiten Weltkrieg

Beiträge vor 2014 finden Sie hier: Kalter Krieg, Antikommunismus: Beiträge vor 2014

Ab 2014 liegen folgende Beiträge vor:
  • Churchills dritter Weltkrieg
    Wie der britische Regierungschef 1945 mit Soldaten der deutschen Wehrmacht die Sowjetunion angreifen wollte. Von Knut Mellenthin (23. Mai 2015)
  • Deutsches Vaterland mit "Schutzverantwortung"
    Auszüge aus Rede von Heinrich August Winkler im Deutschen Bundestag - Dokumentiert: Reaktionen darauf (10. Mai 2015)
  • Vom "Versagen bloß intellektueller Erziehung und Bildung vor und während des Dritten Reichs"
    Stellungnahme von Konstantin Wecker und Holdger Platta zum 8. Mai (08. Mai 2015)
  • Der Geist von Torgau
    Am 25. April 1945 trafen in dem sächsischen Städtchen sowjetische und US-amerikanische Truppen im Kampf gegen die Wehrmacht zusammen / Einreiseverbot für Russischen Motorradclub "Nachtwölfe"? (26. April 2015)
  • Der Feind im Osten
    Der wiedererwachte Hass auf den "Iwan" hat in Deutschland eine lange Tradition. Besonders menschenverachtend war das Russlandbild zur Zeit des Faschismus. Von Manfred Weißbecker (21. April 2015)
  • Ideologischer Kehraus
    Kiewer Parlament erklärt Faschisten zu Freiheitskämpfer (11. April 2015)
  • "Wir kapitulieren nie!"
    März 1945: Die deutsche Westfront bricht zusammen. Die Nazis bieten sich als "Bollwerk gegen Bolschewismus" an. Von Arno Klönne (30. März 2015)
  • Verhängnisvoll
    Der neue Kalte Krieg unterscheidet sich vom früheren in mehreren Punkten. Er könnte gefährlicher werden als der alte. Von Wladimir Kosin (24. Februar 2015)
  • Kein Abs für Athen
    Der Deutsche-Bank-Manager verhalf mit dem Londoner Schuldenabkommen von 1953 den Bundesdeutschen zu Wohlstand und Wirtschaftswunder – für Griechen ist so was nicht zu vertreten. Von Otto Köhler (18. Februar 2015)
  • Wieder mit dabei
    Vor 65 Jahren unterzeichnete Adenauer das "Petersberger Abkommen". Von Simon Zeise (24. November 2014)
  • Vom Schweigen der Deutschen
    Von der "Normannentheorie" bis Wolgograd: Warum niemand vor Russlands Botschaft Blumen niederlegt (02. Januar 2014)


Zurück zur Themen-Seite

Zurück zur Homepage

Wichtige Dokumente und Schlüsseltexte zum Thema